Orchideen in der Natur und Kultur der Dom. Rep. – Teil 2

Datum: 01. November 2022
Referent: Dipl.-Ing. M. Speckmaier, Bot. Garten Wien
Fotos: Dipl.-Ing. M. Speckmaier
Bericht: Rosmarie Reinhard

Heute Abend besuchen wir Nat. Parks im Südwesten der Dom. Republik.

Dieses Gebiet erstreckt sich auf einigen 1000 km. über die Grenzen der Provinzen Bahoruco, Barahona und Pedernales hinweg. Der Nat. Park Sierra de Bahoruco gehört zu den bedeutendsten des Landes und ist Teil des UNESCO Biosphären – Reservats Jaragua- Bahoruco – Enriquillo. In beeindruckender Grösse und unterschiedlichen Höhenlagen, von Trockenwäldern bis Regenwald auf zweitausend Meter Höhe heimische Kiefer und Kaltstein.
Die Fauna und Flora ist immens. Über 180 Orchideen – Arten. Ein Teil davon ist nur hier heimisch. Der Nashorn Leguan, der bedrohte Dom. – Schlitzrüssler und viele mehr. Ausgeschilderte Wanderwege führen zu den zig-gefiederten Gesellen (Hispaniola Smaragd Kolibri). Gemässigte Temperaturen in der Gebirgskette die sich bis an die Haitische Grenze erstrecken. Orchideen in der Natur und Kultur der Dom. Rep. – Teil 2 weiterlesen

Die Titanwurz

Datum: 04. Oktober 2022
Referent: Inayat Olmedo
Fotos: Inayat Olmedo
Bericht:  Rita Hofmann

Für einmal waren nicht Orchideen das Thema sondern eine einzelne faszinierende Pflanze, die Titanwurz, deren Pfleger aus dem botanischen Garten Basel eindrücklich schilderte, wie aufwändig aber auch spannend die Pflege einer einzelnen Pflanze sein kann.

Die Titanwurz (Amorphophallus titanum) kommt aus der Familie der Araceae und ist nur in  Westsumatra heimisch. Die Titanwurz wächst aus einer Knolle. Wenn diese ein Gewicht von mindesten 25 kg erreicht hat, treibt sie normalerweise ein riesiges Blatt von 5 – 6 m Höhe. Im darauffolgenden Jahr treibt sie häufig einen Blütentrieb, dann wieder ein Blatt. Die Blüte wird mehr als 2,50 m hoch, der Weltrekord liegt bei 3,11 m. Die Blüte hält nur eine Nacht und verströmt dabei einen fischigen Verwesungsgeruch. Die Titanwurz weiterlesen

Orchideenbörse und Kulturbeiträge

Datum: 06. September 2022
Text: Sonja Cantaluppi / Hanspeter Gerber / Barbara Althaus
Fotos: Sonja Cantaluppi / Hanspeter Gerber / Barbara Althaus

Vanda-Kultur von Sonja Cantaluppi
Den Winter verbringen unsere Orchideen in einem kleinen Gewächshaus mit einer Temperatur von zirka 20° am Tag und 18° in der Nacht. Im Sommer kultiviere ich unsere Vandeen und Verwandte der Vanda-Familie im Freien, aufgehängt in einem Maulbeerbaum (Bild 01). Weitere Orchideen verbringen die warme Jahreszeit in einem Gestell neben dem Gewächshaus (Bild 02).

Die Pflanzen werden bei heissen Temperaturen täglich mit dem Schlauch angesprüht. Als Dünger verwende ich Wuxal in schwacher Konzentration. Orchideenbörse und Kulturbeiträge weiterlesen

Sommertreff Juli 2022

Datum: 05. Juli 2022
Bericht: Rosmarie Reinhard
Fotos: Barbara Althaus

Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich 54 Vereins – Mitglieder auf den Orchideen Sommertreff im „Stadtgrün – Bern“ in der Elfenau. Der alljährliche Anlass in geselliger Runde wurde dieses Jahr umrahmt mit Musik und Gesang durch Fritz Nydegger am Key – Board.

Das dreiköpfige Team der Event – Maker aus Ittigen verwöhnten uns kulinarisch und aufmerksam auf das „Feinste“! Alle genossen das Zusammensein und den regen Gedankenaustausch. Zur Erinnerung gehörte auch das Gruppen Foto. Sommertreff Juli 2022 weiterlesen

Mexiko – Sukkulenten?

Datum: 07. Juni 2022
Refernet: Roland W. Stuber
Bericht: Rita Hofmann
Fotos: Roland W. Stuber

Roland Stuber, langjähriger Präsident des Kakteenverein Basel und bekannter Naturphotograph nahm uns mit auf eine Reise durch den Norden von Mexiko. Mit einem Kakteenfreund hatte er für 4 Wochen im Sommerhalbjahr die Gegend um Chihuahua und Baja California bereist.  Ein Vortrag ohne Orchideenbilder, welcher aber mit grosser Lebendigkeit und Begeisterung das Habitat vermitteln konnte, in dem auch Orchideen leben.  Die grossen Unannehmlichkeiten, die eine solche Reise mit sich bringen kann, wie Hitze, Staub, Fahrzeugpannen, Strassensperrungen, Klapperschlangen und ähnliches wurden eindrücklich aber humorvoll mit Film und Ton vermittelt. Viele Aufnahmen von Kakteen und Vögeln sowie und Makroaufnahmen von Insekten und Pflanzenblüten bereicherten den Vortrag:  flora fauna: Kakteen fotografiert von Rolli Stuber

Mexiko – Sukkulenten? weiterlesen

Exkursion Orchideen-Lehrpfad Erlinsbach

Datum: 14. Mai 2022
Fotos: Edith Gerber
Claude + Christiane Weyermann
Hanspeter Bönzli
Barbara Althaus
Video: Barbara Althaus

Am Samstagnachmittag traf sich eine kleine Gruppe des OvB beim ehemaligen Schützenhaus in Erlinsbach. Bei strahlendem Sonnenschein begaben wir uns auf die Entdeckungstour. Auf einer überschaubaren Fläche konnten wir eine beachtliche Zahl von verschiedenen einheimischen Orchideen entdecken.

Orchideen in West Australien

Datum: 03. Mai 2022
Referent: Beat A. Wartmann
Bericht: Rosmarie Reinhard

Herr Beat A. Wartmann ist Biologe, Buchautor und Präsident Arbeitsgruppe Einheimischer Orchideen.

Die zweimonatige Reise an der australischen Westküste entlang beginnt im September 2018 in Perth. Aufbruch Richtung Norden in tropisches Gebiet an die Shark – Bay. Erste Eindrücke und Begegnungen mit der Fauna (Kakadus, Kloakentiere, Schnabeligel und Beuteltiere) und mehr, die nur in Australien heimisch sind.

Der australische Kontinent bildete sich vor Millionen Jahren. Dadurch entwickelten sich Fauna und Flora eigenständig und unterscheiden sich dadurch stark von denen der übrigen Erdteile. Der Norden mit tropischer Gras- und Baumsavanne, an den Küsten Mangroven und Regenwälder. Im Westen und Zentrum Grassteppen und Sandwüsten. Orchideen in West Australien weiterlesen