Mexiko – Sukkulenten?

Datum: 07. Juni 2022
Refernet: Roland W. Stuber
Bericht: Rita Hofmann

Roland Stuber, langjähriger Präsident des Kakteenverein Basel und bekannter Naturphotograph nahm uns mit auf eine Reise durch den Norden von Mexiko. Mit einem Kakteenfreund hatte er für 4 Wochen im Sommerhalbjahr die Gegend um Chihuahua und Baja California bereist.  Ein Vortrag ohne Orchideenbilder, welcher aber mit grosser Lebendigkeit und Begeisterung das Habitat vermitteln konnte, in dem auch Orchideen leben.  Die grossen Unannehmlichkeiten, die eine solche Reise mit sich bringen kann, wie Hitze, Staub, Fahrzeugpannen, Strassensperrungen, Klapperschlangen und ähnliches wurden eindrücklich aber humorvoll mit Film und Ton vermittelt. Viele Aufnahmen von Kakteen und Vögeln sowie und Makroaufnahmen von Insekten und Pflanzenblüten bereicherten den Vortrag:  flora fauna: Kakteen fotografiert von Rolli Stuber

Mexiko – Sukkulenten? weiterlesen

Orchideen in West Australien

Datum: 03. Mai 2022
Referent: Beat A. Wartmann
Bericht: Rosmarie Reinhard

Herr Beat A. Wartmann ist Biologe, Buchautor und Präsident Arbeitsgruppe Einheimischer Orchideen.

Die zweimonatige Reise an der australischen Westküste entlang beginnt im September 2018 in Perth. Aufbruch Richtung Norden in tropisches Gebiet an die Shark – Bay. Erste Eindrücke und Begegnungen mit der Fauna (Kakadus, Kloakentiere, Schnabeligel und Beuteltiere) und mehr, die nur in Australien heimisch sind.

Der australische Kontinent bildete sich vor Millionen Jahren. Dadurch entwickelten sich Fauna und Flora eigenständig und unterscheiden sich dadurch stark von denen der übrigen Erdteile. Der Norden mit tropischer Gras- und Baumsavanne, an den Küsten Mangroven und Regenwälder. Im Westen und Zentrum Grassteppen und Sandwüsten. Orchideen in West Australien weiterlesen

Einführung in die Pflanzenfotografie

Datum: 05. April
Referent:  Emil Suter
Bericht: Rita Hofmann

Emil Suter ist Biologe, begeisterter und begeisternder Fotograph und Koch. Der Vortrag verstand sich als Workshop. Schöne Orchideenbilder wurden gezeigt mit Hinweisen, wie man solche Bilder fotografieren kann. Dabei gibt es keine eindeutigen Regeln, denn vieles hängt davon ab, was man zeigen will und was für die Aussage wichtig ist. Viele historische Blütenfotos in schwarz/weiss z. B. von Karls Blossfeld sind Kunstwerke. Einführung in die Pflanzenfotografie weiterlesen

Costa Rica

Datum: 01. Februar 2022
Referent: Moritz Grubenmann
Fotos des Videos: Eigentum Moritz Grubenmann
Bericht: Rosmarie Reinhard

Hans – Peter Bönzli begrüsst alle zum Vereins – Höck. Darunter unser Gast – Referent Herrn Moritz Grubenmann aus Zürich.

Costa Rica

Orchideen zwischen Karibik und Pazifik

Mit einem Direktflug der Edelweiss – Air nach San Jose unternimmt die 6er Reisegruppe eine drei wöchige Tour durch das nördliche Costa – Rica (Atlantik bis Pazifik).

Durch die politische Ruhe und Stabilität des Landes wird Costa – Rica die Schweiz Mittelamerikas genannt, die Perle Zentralamerikas.

Die Lebensweise der Bevölkerung (Ticos) ist Pura Vida (das reine und einfache Leben) die DNA Costa – Ricas.

Die Vielfalt der Tiere, Pflanzen und Landschaften ist fast grenzenlos (5% weltweit). Die Natur hat sich in diesem Land so richtig ausgetobt. Naturschutz wird gross geschrieben und die Standorte werden streng geschützt (¼ des Landes). Die dominante Farbe des Landes ist naturgrün und leuchtet überall von zart grünen Palmenwedeln am Karibikstrand, bis zum satten Dunkelgrün der Pazifikküste und dazwischen alle Schattierungen in dichten Regen- und Nebelwäldern (Nat. Park Monte – verde). Costa Rica weiterlesen

La Réunion

Datum: 04. Januar 2022
Referent: Max Reutlinger
Bericht: Rosmarie Reinhard

Begrüssung mit guten Wünschen zum neuen Jahr durch Hans – Peter Bönzli.

Herzlich willkommen heissen wir auch Herr Max Reutlinger vom Orchideenverein Zürich als heutigen Referent. Als Gast begrüssen wir Frau Petra Stocker.

La Réunion:

Mitten im Indischen Ozean 800 km. östlich von Madagaskar bildet die Insel Réunion mit Mauritius und Rodriguez die Inselgruppe der Maskarenen.

Durch ihre Zugehörigkeit zu Frankreich (Übersee – Departement) ist die Vulkaninsel der südlichste Punkt Europas. Die Hauptstadt St. Denis liegt im Norden der Insel, von wo sich eine Ringstrasse um die ganze Insel erstreckt. Wie die Landschaftsbilder sind auch die Bewohner (Kreolen) ein buntes Völkergemisch. Dieser Mix findet sich in der kreolischen Küche wieder. Mit den stetig wehenden Passatwinden herrscht ein mildes, tropisches Klima.

Die abgeschiedene Lage der Insel weist einen besonderen Reichtum an Fauna und Flora auf. La Réunion weiterlesen